Eingeschränkter Parteiverkehr

Informationen zum CoronavirusAb Montag, den 14.12.2020, besteht eingeschränkter Parteiverkehr in der Verwaltungsgemeinschaft Schrobenhausen.

 

Wir bitten Sie, sich nur in absolut notwendigen Angelegenheiten (unaufschiebbar) und nach vorheriger Terminvereinbarung persönlich an die Verwaltung zu wenden.

 

Weitere Anliegen sind, soweit wie möglich, per Telefon oder E-Mail abzuklären.

Die Ansprechpartner sowie deren Telefonnummern finden Sie hier:

 

Anliegen per Mail bitte ausschließlich an die poststelle@vgem-sob.de senden.

 

Von den Bürgerinnen und Bürgern sind jedoch bei Besuchen die folgenden mittlerweile üblichen „hygienischen Standards“ zu beachten:

  

  • Einhaltung eines Abstandes von mindestens 1,5 m
  • Händedesinfektion im Eingangsbereich des Verwaltungsgebäudes der VGem
  • Betreten des VGem-Verwaltungsgebäudes nur mit Mund- und Nasenschutz (Maske = MNS)
  • Sachbearbeitung nur mit ausgefüllten Formblatt (liegt im Eingangsbereich auf)

 

Personen mit grippeähnlichen Symptomen werden weiterhin gebeten, von einem Amtsbesuch abzusehen.

  

Die Aufrechterhaltung des Dienstbetriebs der Verwaltungsgemeinschaft Schrobenhausen muss in jedem Fall sichergestellt sein, um auch in Zeiten der Corona-Pandemie für unsere Bürgerinnen und Bürger da sein zu können; wir bitten daher um Verständnis für diese Maßnahmen. Die „Infizierung“ eines Beschäftigten der Verwaltung würde unweigerlich zur Schließung der VGem Schrobenhausen und damit zum Ausfall der gesamten Verwaltung führen.

 

Schrobenhausen, den 10.12.2020

 

Alfred Lengler                                                      

Gemeinschaftsvorsitzender

Hans Wolkersdorfer

Geschäftsleiter